OHGLogo web

Angebote

Klassen- und Studienfahrten

Neben unterrichtsbegleitenden Exkursionen und den Schüleraustauschprogrammen finden am Otto-Hahn-Gymnasium Klasssenfahrten in der Sexta (5. Klasse), der Untertertia (8. Klasse) und eine Studienfahrt in der Oberstufe statt. Weiteres ist im folgenden Fahrtenprogramm geregelt, das auf der Schulkonferenz vom 24.11.2015 beschlossen worden ist.

OHG-Fahrtenprogramm

Orientierungsstufe:

  • Die Kostenobergrenze der Orientierungsstufenfahrten (in VI) beträgt € 160,-.
  • Darin enthalten sind: Transfer, Unterkunft und Verpflegung sowie die Kosten für das Programm.
  • Ort und Termin der Klassenfahrt sind vom Klassenleiter frei wählbar.
  • Die Fahrt wird von der Klassenlehrkraft geleitet.

Mittelstufe:

  • Die Kostenobergrenze der Mittelstufenfahrten (in UIII) beträgt € 220,-.
  • Darin enthalten sind: Transfer, Unterkunft und Verpflegung sowie die Kosten für das Programm.
  • Ort und Termin der Klassenfahrt sind vom Klassenleiter frei wählbar.
  • Eine Präsentation bzw. Dokumentation im Anschluss an die Fahrt ist wünschenswert, aber nicht verpflichtend.
  • Die Fahrt wird von der Klassenlehrkraft geleitet.

Oberstufe:

  • Die Kostenobergrenze der Oberstufenfahrten in (Q2) soll zukünftig maximal € 500,- betragen.
  • Darin enthalten sind alle anfallenden Kosten: Transfer, Unterkunft und Verpflegung sowie die Kosten für das begleitende Programm auf gymnasialem Niveau.
  • Interessierte Lehrkräfte bieten rechtzeitig (Anfang Q1) mindestens drei Fahrten an. Der Koordinator initiiert unter Einbeziehung aller interessierten Lehrkräfte dieses Verfahren, an dessen Ende drei Fahrten durchgeführt werden, die von jeweils 2 Lehrkräften begleitet werden.
  • Die Fahrten dauern 1 Schulwoche (plus ggf. anschließende Wochenenden).
  • Die Fahrten finden alle zeitgleich an einem Termin zwischen den Sommer- und Herbstferien in Q2 statt.

Beschluss zur Finanzierung:

Der Schulelternbeirat empfiehlt, ab dem Schuljahr 2014/15 jährlich einen freiwilligen Beitrag zum Fahrtkostentopf von 5,- € je Schüler durch die Lehrkräfte einzusammeln. Dieses Geld wird treuhänderisch vom Verein der Freunde verwaltet.

Drucken

Schulhomepage

Der Internetauftritt des Otto-Hahn-Gymnasiums blickt mittlerweile auf eine über 10-jährige Geschichte und eine genauso solange Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht (vormals GKSS) zurück, das von Anfang an kostenlos den Computerserver und die zugehörige technische Unterstützung zur Verfügung gestellt hat.

Ausgehend von einer bestehenden Schulhomepage hat ein Projektkurs des 13. Jahrgangs im Schuljahr 2002/2003 die Homepage aktualisiert und neugestaltet. Diese Aufgabe wurde in den Folgejahren von interessierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen einer „Homepage-AG“ weitergeführt sodass sich das Erscheinungsbild des OHG-Internet­auf­trittes mehrfach verändert hat, wie auf der Bildfolge rechts auch zu sehen ist

Tiefgreifende Veränderungen erfolgten dann im Jahr 2010, wo die Schulhomepage unter Beteiligung der Schulleitung, des Elternbeirates und des Vereins der Freunde des OHG auf ein Content Management System (CMS) umgestellt wurde. Die Internetseiten des OHG sind nunmehr auch unter der leicht zu merkenden Adresse www.ohg-geesthacht.de zu errei­chen und stellen ein breit gefächertes Informationsangebot rund um das Otto-Hahn-Gymnasium zur Verfügung. Beispiele sind das Schulprogramm, Informationen für und über Schüler, Lehrer und Eltern und tagesaktuelle Termine.

Anfang des Jahres 2014 erfolgte ein Umzug der Internetseiten zu dem Anbieter 1blu, da das Helmholtz-Zentrum-Geesthacht das kostenlose Hosten der OHG-Seiten eingestellt hat.

Der nächste Modernisierungsschritt erfolgte dann Anfang 2015, mit der Umstellung auf Joomla 2.5 und das Master-Theme der Firma YOOtheme.

Der Arbeitskreis „Schulhomepage“ hat sich zum Ziel gesetzt, auch zukünftig die Internetseiten des Otto-Hahn-Gymnasiums weiter auszubauen und das Informationsangebot rund um das OHG zu erweitern. Dabei sind wir weiterhin auf Mithilfe angewiesen. Wenn Sie einen Beitrag für unsere Homepage haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Ulf Müller oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Auch für Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind wir sehr dankbar.

hp2000

hp2002hp2008hp2010

 hp2015

Drucken

OHG-Schulkleidung 2013/2014

Bereits seit Beginn des Schuljahres 2013/14 sind neue Kreationen der OHG-Kollektion erhältlich.

Die Kleidungsstücke können im Raum neben dem SV-Raum käuflich erworben werden (Öffnungszeiten lt. Aushang an der Tür).
Zusätzlich gibt es zu bestimmten Anlässen Sonderverkäufe, dafür bitte die aktuellen Aushänge im OHG beachten!

Einen ersten Eindruck der neuen OHG-Kollektion liefert die folgende Präsentation der Kleidungsstücke:

Drucken

Wanted - Verstärkung für die Schulcafeteria!

2017 06 22 Verstarkung SchulcafeteriaWir suchen dringend Verstärkung für die Schulcafeteria, sonst müssen wir sie sogar an einigen Tagen schließen!

Die Schulcafeteria wird von Eltern, Großeltern und Freunden des OHG´s als Verein betrieben, also alles ehrenamtlich und das schon sehr lange.

Durch Abi oder Schulwechsel fallen diesmal so viele helfende Hände weg, dass wir es nicht mehr schaffen werden, jeden Tag ein Team aus 4-5 Personen zur Verfügung zu haben.

Weiterlesen

Drucken

Schulsozialarbeiter und seine Aufgaben

2015 11 04 SDHallo,

mein Name ist Sven Döring und ich bin seit dem 02.11.2015 als Schulsozialarbeiter am Otto-Hahn-Gymnasium mit 3 festen Präsenztagen tätig.


Ich bin auf folgenden Wegen ansprechbar:

  • Montags bis mittwochs jeweils von 8 - 15:30 Uhr persönlich im OHG. Mein Büro (Raum 0.12) liegt neben dem Raum der Schülervertretung.
  • Telefonisch unter dem Festnetzanschluss 04152-13 420.
  • per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • oder schriftlich im Rathaus der Stadt Geesthacht, Team Schulsozialarbeit, Markt 15, 21502 Geesthacht.

Weiterlesen

Drucken

Informationen zum Schulplaner

Die Bestellfrist für das Schuljahr 2017/18 ist abgelaufen!
Überzählige Schulplaner können nach den Sommerferien bei Frau Wolter gekauft werden.
Hierzu gibt es in der 1. Schulwoche einen entsprechenden Aushang in der Agora!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Seit dem Schuljahr 2011/2012 gibt es am OHG einen Schulplaner. Viele Schüler und Schülerinnen haben ihn erfolgreich eingesetzt und wir sind davon überzeugt, dass dieser Planer Schülerinnen und Schülern unserer Schule helfen kann, den Schulalltag besser zu organisieren und den Überblick über Aufgaben und Termine zu behalten.

Der Schulplaner bietet Platz für Notizen zu jeder Unterrichtsstunde (wie z.B. Hausaufgaben). Dank verkürzter Seiten des Kalendariums muss der Stundenplan aber nur einmal eingetragen werden (Platz für Stundenplanänderungen ist aber selbstverständlich auch vorhanden). Ebenso gibt es eine Übersicht, in die mündliche und Klassenarbeitsnoten für alle Fächer eingetragen werden können.

Wie andere Schulplaner bietet auch unserer Seiten mit Grundwissen zu den verschiedenen Unterrichtsfächern, Monats- und Jahresübersichten, Ferientermine, Platz für Adressen und Telefonnummern und Notizseiten. Er ist spiralgebunden im Format DIN A5 und wird in einer schützenden Kunststoffhülle geliefert (weitere Informationen unter: www.gymnasialplaner.net).

Anders als sonst im Handel erhältliche Planer, hat der OHG-Schulplaner einen für unsere Schule individuell gestalteten Umschlag und innen findet man z.B. unsere Schulordnung, Anschrift und Telefonnummer der Schule und einen Platz zum Einkleben des allgemeinen Terminplans.

Die Kosten für den Planer betragen ca. 5,20 €. Der endgültige Preis hängt von der Anzahl der bestellten Planer ab und wird Ihnen nach Eingang aller Bestellungen zusammen mit der Bankverbindung für die Bezahlung mitgeteilt. Die Planer werden den Schülerinnen und Schülern spätestens am ersten Schultag nach den Sommerferien ausgehändigt (rechtzeitige Bezahlung vorausgesetzt).

Die Bestellung eines Schulplaners ist freiwillig. Wir würden uns aber natürlich sehr freuen, wenn sich wieder möglichst viele Schülerinnen und Schüler für den OHG-Schulplaner entscheiden würden, denn er ist nicht nur eine sinnvolle Unterstützung im Schulalltag, sondern auch ein sichtbares Zeichen für die Identifikation mit unserer Schule!

Falls Sie keine E-Mail-Adresse / keinen Internetzugang haben, können Sie den Schulplaner auch direkt bei mir bestellen. Hierzu müssen Sie ein formloses Schreiben in mein Brieffach in der Agora legen lassen, das folgende Angaben enthalten muss: Vor- und Nachname des Erziehungsberechtigten oder des voll-jährigen Schülers, Telefon, Email- oder Postadresse, Vor- und Nach-name des Schülers, Klasse am OHG im laufenden Schuljahr, Anzahl der zu bestellenden Schulplaner. Bestellungen mit unvollständigen Angaben können nicht bearbeitet werden!

Auch im kommenden Schuljahr erhalten unsere dann neuen Sextanerinnen und Sextaner den Schulplaner übrigens kostenlos als Geschenk vom Verein der Freunde des Otto-Hahn-Gymnasiums.

Bei Fragen nutzen Sie bitte das Schulplaner-Kontaktformular oder melden Sie sich gerne unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit freundlichen Grüßen,

Johanna Wolter-Rombusch (WT)

Drucken

OHG-Schulplaner

2017 02 10 Schulplaner 16-17 1

Die Bestellfrist ist abgelaufen!
Siehe Aushang in der Schule,
um überzählige Planer
nach den Sommerferien zu kaufen.

Verein der Freunde

Vdf-Logo

Schulengel.de

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>