OHGLogo web

Europaseminar im Kloster Banz 2016

2016 02 23 Europaseminar Banz 32Bereits zum 15. mal gingen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Kolleginnen und Kollegen des Otto-Hahn-Gymnasiums mit Vertretern unserer Partnerschulen der Fragestellung „Europa – quo vadis?" nach.

Da unser Kooperationspartner, die Hanns Seidel Stiftung in München, den Pachtvertrag mit der Bildungsstätte Wildbad Kreuth nicht verlängert hat und dieser zum Ende des vergangenen Jahres ausgelaufen ist, fand das Europaseminar in diesem Jahr erstmalig in der zweiten Bildungsstätte der Stiftung statt: im imposanten Kloster Banz, in der Nähe von Bamberg. Das barocke Kloster, das seit 1978 im Besitz der Stiftung ist, wurde aufwendig renoviert, restauriert und zum modernen Bildungs- und Begegnungszentrum ausgebaut.

 

Wir befassten uns in der Woche vom 31. Januar bis 05. Februar mit einer der größten Herausforderungen für Europa in der heutigen Zeit: der Flüchtlings- und Asylproblematik. Wir erörterten dabei die zentralen Fragestellungen: Wie sind die Massenströme zu erklären? Wie sind sie zu regulieren und zu kontrollieren? Wie können die Ursachen hierfür bekämpft werden? Welche Rolle spielt die Türkei? Was gibt es für Lösungsansätze?

Ein Planspiel zur EU-Erweiterung sowie eine Exkursion zum Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg rundete diese unvergessliche und für alle Beteiligten höchst lehrreiche Woche ab. Das aus Wildbad Kreuth bekannte hohe Niveau des Seminars wurde auch in Banz umgesetzt und das bayerische Motto "Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen" galt auch dort. Auf ein Neues in 2017!

Impressionen zu unserem Europaseminar:

Weitere Informationen:

Drucken

OHG-Schulplaner

2015 11 5 Schulplaner kl

 

Verein der Freunde

Vdf-Logo

Schulengel.de

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>