OHGLogo web

  • 2016 12 03 OHG Tuer im Winter kl
  • 2016 11 14 Turmspitze im Winter
  • 2015 09 05 75 Jahre OHG-2
  • 2016 06 09 OHG-Schulleitung
  • 2015 09 02 Sextanereinschulung 10
  • 2016 11 14 Turm im NaWi Fenster im Winter
  • willkommen 3 20141116 1886182169
  • 2015 09 28 OHG 75
  • 2015 09 02 Sextanereinschulung 15
  • 2015 08 31 OHG-Kollegium-4b
  • IMG 3738
  • IMGP0147
  • 20161103 094647
  • 2015 09 02 Sextanereinschulung 37
  • IMG 20140922 120135
  • IMG 20140929 122135
  • 2016 11 14 Turm und NaWi im Winter
  • 2015 Abi Entlassungsfeier 08
  • willkommen 6 20141116 2041696079
  • willkommen 7 20141116 1012822771
  • Home

Und ewig grüßt das Känguru...

2017 03 15 mathekaenguruAlle Jahre wieder, jeweils am dritten Donnerstag im März, findet der weltweite Wettbewerb „Känguru der Mathematik" statt.

Auch am Otto-Hahn-Gymnasium hat dieser Wettbewerb nun schon länger Tradition, und am 16. März werden wieder über 300 Schülerinnen und Schüler am OHG versuchen, die 30 (in der Orientierungsstufe 24) kniffligen Matheaufgaben in 75 Minuten zu lösen.

Hier eine Beispielaufgabe für die Klassen 7 und 8 aus dem letzten Jahr:
Heuschrecke Herbert und Grille Gerlinde trainieren für das Sportfest. Herbert trainiert „Gleichhupf". Er springt mit jedem Sprung genau 6 Meter weit. Gerlinde trainiert „Steigerungshupf". Sie springt zuerst 1 Meter weit, dann 2 Meter, dann 3 Meter und so weiter. Überrascht stellen sie fest, dass sie vom Start bis zum Ziel beide genau gleich viele Sprünge brauchen. Wie viele Sprünge sind das?
(A) 10      (B) 11      (C) 12      (D) 13      (E) 14

Das Mathematik-Känguru bietet den Schülerinnen und Schülern als Multiple-Choice-Wettbewerb die Möglichkeit, die Mathematik einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Dabei steht nicht der Konkurrenzgedanke im Vordergrund, sondern der Spaß an der Mathematik! (Ja, den soll es geben.) Das beweist die große Zahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern am OHG, die darüber hinaus auch regelmäßig mit Preisen für gute Leistungen belohnt werden.

Drucken

Das DaZ-Zentrum des Otto-Hahn-Gymnasiums stellt sich vor

2017 03 15  Logo OHG DaZDaZ-Zentrum... was ist das eigentlich?!

DaZ bedeutet Deutsch als Zweitsprache, d.h. DaZ lernen Kinder, deren Muttersprache eine andere Sprache als Deutsch ist.

Das DaZ-Zentrum am Otto-Hahn-Gymnasium in Geesthacht ist im September 2016 neu gegründet worden. Zurzeit lernen hier auf drei Klassen verteilt 45 Schülerinnen und Schüler zwischen der fünften und der neunten Jahrgangsstufe jeweils vier Stunden am Tag Deutsch als Zweitsprache. Es sind 45 Kinder und Jugendliche aus 20 Nationen mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Nicht jedes von ihnen kommt aus einem Kriegs- oder Krisengebiet, aber alle eint der gemeinsame Wunsch, in Deutschland Fuß zu fassen und neu anfangen zu können. Damit dies tatsächlich gelingen kann, ist der Erwerb unserer Sprache eine sehr wichtige Voraussetzung.

Doch das Daz-Zentrum in Geesthacht sieht seine Aufgabe nicht allein in der Vermittlung der Sprache. Ebenso wichtig ist die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf den Besuch einer Regelklasse. Diese erfolgt zum einen innerhalb des regulären DaZ-Unterrichtes und zum anderen mithilfe der sogenannten Teilintegration. Je nach Talent und Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache nehmen ausgewählte Schülerinnen und Schüler am Regelunterricht in den Fächern Musik, Kunst, Sport, Mathematik, Englisch und Französisch teil. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt, um in der Gemeinschaft anzukommen.

Damit das Kennenlernen jedoch keine Einbahnstraße bleibt, haben sich unsere DaZ-Schülerinnen und Schüler etwas überlegt: vom 20.03. bis zum 22.03.2017, jeweils in der ersten und zweiten großen Pause, stellen sie sich der Schulgemeinschaft des Otto-Hahn-Gymnasiums vor. Dazu werden sie in der Agora unter anderem landestypische Speisen servieren, Musik ihrer Kultur spielen und kleine Sprachkurse anbieten.

Wir freuen uns darauf, unsere DAZ-Schülerinnen und -schüler in diesen Tagen noch besser kennen zu lernen!

Drucken

Neues Fremdsprachenangebot am OHG

Flagge SpanienAb dem Schuljahr 2017/18 wird in der Einführungsphase Spanisch als neu beginnende Fremdsprache angeboten. Diese würde 4-stündig unterrichtet und müsste drei Jahre lang durchgehend belegt werden.

Wir sind gespannt, ob ein hinreichendes Interesse an diesem Angebot besteht und wir in weitere Planungen einsteigen können.

Drucken

Ausflug in die Eishalle Adendorf

2017 03 07 VI Eishalle Am 7. März 2017 wurden unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler auf's Glatteis geführt. Im Rahmen eines Wandertages ging es für den kompletten Sextajahrgang zum Schlittschuhlaufen nach Adendorf. Offenbar hatten alle Beteiligten viel Spaß dabei! (Foto: A. Götzen)

Drucken

Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin!

Die Volleyballerinnen der Wettkampfklasse III traten am Donnerstag, dem 2. März, im Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" an.

Motiviert fuhren Linda Fries, Michelle Bigall, Helene Reuter, Hülya Kilic, Svea Braun, Jasmin Zander, Salia Roknic und Nele Stankiewicz den weiten Weg nach Flensburg, um ihr Können mit anderen Mannschaften Schleswig-Holsteins zu messen. Nach drei gewonnenen Spielen stand eindeutig fest: "Wir fahren nach Berlin!"

Herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen und für das Bundesfinale im Mai: Toi-toi-toi!

J. Steffen

 

Drucken

Weitere Beiträge...

OHG-Schulplaner

2015 11 5 Schulplaner kl

 

Verein der Freunde

Vdf-Logo

Schulengel.de

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>