OHGLogo web

  • Home

Aktuelles

Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

2020 SGSehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

der neue Erlass zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulgelände bedeutet, dass wir eine Änderung in unserem Hygienekonzept vornehmen müssen. Demnach gilt ab 24. August 2020 eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Schulen. Der gesamte Text findet sich unter dem folgendem Link:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/200822 Corona-Bekaempfunqsverordnung.html


Generell gilt die Pflicht auf dem gesamten Schulgelände und schon vorher an der Schulbushaltestelle und auf dem Weg von dort zur Schule. Im Unterrichtsraum ist das Tragen nicht verpflichtend.

Die Mund-Nasen-Bedeckungen dürfen auf dem Schulhof nur dann abgenommen werden, wenn sich die Kohorten nicht durchmischen. Dies ist am OHG aufgrund der räumlichen Gegebenheiten leider nicht zu organisieren. Aus diesem Grund müssen die Mund-Nasen-Bedeckungen auf dem Schulgelände während der Pausen durchgängig getragen werden. Schülerinnen und Schüler erhalten von ihren Lehrkräften die Gelegenheit, vor Unterrichtsbeginn, am Unterrichtsende oder in einer „Vesperpause" während einer Doppelstunde etwas zu essen oder zu trinken. In Freistunden (für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe) und in der Mittagspause sollten die Mahlzeiten innerhalb einer Kohorte in den Unterrichtsräumen, die von den Lehrkräften dafür zur Verfügung gestellt werden, verzehrt werden. Diese neue Regelung gilt ab morgen, Mittwoch, dem 26.8.2020!

Ich bin mir sicher, dass sich alle so diszipliniert verhalten werden wie bisher.

Mit herzlichen Grüßen
Kirsa Siegemund

Drucken

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule? (NEU)

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Kindertageseinrichtung bzw. Schule, um ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Kita oder Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren.

Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Kita bzw. Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.
Das empfohlene Vorgehen ist auch in folgendem Schema dargestellt (zum Vergrößern bitte anklicken, Stand: 26.08.2020):

Weiterlesen

Drucken

Guten Start ins Schuljahr 2020/21!

2020 08 07 Mundschutz-Smiley

Die Sommerferien sind vorbei und der Schulalltag hat uns wieder!
In Corona-Zeiten läuft der erste Schultag des Schuljahres 2020/21 am 10. August 2020 etwas anders als üblich ab:

1. Std.: Dienstbesprechung für Lehrkräfte
2. bis 5. Std.: Klassenleiterstunden in der V, IV, UIII und OIII
3. bis 6. Std.: Klassenleiterstunden im E-, Q1- und Q2-Jahrgang
7. Std.: Dienstbesprechung für Lehrkräfte

Es gibt also keinen Unterricht nach Plan, alle Jahrgänge haben vier Stunden Unterricht bei der Klassenleitung.
Bitte beachtet / beachten Sie die leicht veränderte Stundeneinteilung (Beginn der 2. Std.: 8:40 Uhr; Beginn der 3. Std. 9:25 Uhr).

Um die Schülerströme am Montag noch weiter zu entzerren, bitte wir alle Schüler*innen am Wochenende in der Stundenplan-App nachzusehen, welcher Raum in den beiden Klassenleiterstunden für die Klasse vorgesehen ist. Für die neu zusammengesetzten Quarten und den E-Jahrgang gibt es vor dem Haupteingang entsprechende Aushänge. Der Zugang zum Schulgelände erfolgt über sowohl über die Feuerwehrzufahrt rechts vom Hauptgebäude als auch über den großen Sportplatz links von der Turnhalle. Bitte die Abstandsregeln beachten!

Das Hygienekonzept sieht vor, dass alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7 in den ersten zwei Wochen nach den Ferien (10. – 21. August) während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) tragen.

Die Einschulung der neuen Sextanerinnen und Sextaner findet am Dienstag, dem 11. August 2020, in der OHG-Sporthalle klassenweise in 5 Veranstaltungen statt - hierzu wurden gesonderte Einladungen verschickt.

Wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen!
Allen einen guten Start, viel Erfolg und vor allem auch Freude im neuen Schuljahr 2020/21!

Drucken

Abi 2020 - Fotos von den Abschlussklassen

Da dieses Jahr coronabedingt keine Klassenfotos von den Abschlussklassen aufgenommen werden konnten, gibt es stattdessen Collagen der Klassen Q2a (Sprachprofil), Q2b (Physikprofil), Q2c (Biologieprofil), Q2d (Geschichtsprofil) und Q2e (WiPo-Profil). Noch einmal herzliche Glückwünsche zum bestandenen Abitur - das OHG ist mächtig stolz auf euch! (Fotos: Herr und Frau von Schönberg)

 

Drucken

Bildungsministerin stellt Konzept für Schuljahr 2020/21 vor

2020 03 25 PrienKIEL. Bildungsministerin Karin Prien hat am 23. Juni im Anschluss an die Kabinettssitzung das Rahmenkonzept für das Schuljahr 2020/21 vorgestellt. „Schule ist viel mehr als ein Ort der Wissensvermittlung. Schule ist Lebens- und Lernort", betonte die Ministerin gleich zu Beginn. Daher habe die Landesregierung heute im Kabinett das von ihr vorgelegte „Rahmenkonzept Schuljahr 2021/21 - Ein Schuljahr im Corona-Regel-Betrieb" (siehe Anlage) beschlossen.

Zusammengefasst lasse sich sagen, dass „der Unterricht für alle Schularten und alle Jahrgänge unter den regulären Bedingungen nach Stundentafel" wieder stattfinden solle. „Die Fachanforderungen werden umgesetzt und den Schülerinnen und Schülern soll das Erreichen aller Abschlüsse ermöglicht werden. Möglich wird der Start des Regelbetriebs unter Coronabedingungen durch die Umsetzung des Kohorten-Prinzips in allen Jahrgangsstufen und Schularten"", erläuterte die Ministerin.

Zur vollständigen Veröffentlichung des Bildungsministeriums >>
Rahmenkonzept Schuljahr 2020/21: Ein Schuljahr im Corona-Regel-Betrieb (PDF 404 kB) >>

Drucken

Brief zum Schuljahresbeginn

2019 SGLiebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe sehr, dass sich alle während der Ferienzeit ein wenig erholen konnten und wir gesund in das neue Schuljahr starten können. Das Kollegium freut sich auf den direkten Kontakt und regelmäßigen Präsenzunterricht.

Wir haben Frau Klein, Frau Torp-Franke und Frau Stefan in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Michaelsen (Englisch/Philosophie) wird im nächsten Halbjahr keinen Präsenzunterricht geben dürfen. Frau Skopnik (Mathe/Physik) nimmt ein Sabbatical, Frau Lehmann (Biologie/Geschichte) kommt aus dem Sabbatical zurück. Herr Dudek (WiPo/ kath. Religion) ist für vier Wochen in Elternzeit. Frau Wagner (Deutsch/Geschichte) wird nach den Herbstferien aus der Elternzeit kommen. Neu hinzugekommen sind zwei Kolleg*innen, Frau Franzke (Biologie/Chemie) und Herr Haselhorst (Deutsch/Englisch/Philosophie und Deutsch als Zweitsprache). Frau Wulff (Mathe/Physik) startet ihre Ausbildung.
Außerdem freue ich mich sehr, dass das OHG einen neuen kompetenten Schulsozialarbeiter bekommen hat; Herr Cosmilla startet seinen Dienst am 10. August. Alina Hahn und Amelie Junge unterstützen uns durch ihr Freiwilliges Soziales Jahr bzw. durch ihren Bundesfreiwilligendienst.
Leider ist es uns trotz intensiver Bemühungen nicht gelungen, eine Lehrkraft mit Geographie für unser Kollegium zu gewinnen. Aus diesem Grund wird Geographie in der Sexta nur einstündig unterrichtet. Aufgrund der Personallage findet der Wahlpflichtunterricht in UIII nur zweistündig statt, in OIII muss dieser leider ganz entfallen.

Der Unterricht beginnt am Montag für die Orientierungs- und Mittelstufe zur zweiten Stunde und für die Oberstufe zur dritten Stunde. Es folgen jeweils 4 Klassenleiterstunden, Unterrichtsschluss ist somit nach der fünften bzw. nach der sechsten Stunde. Die Klassenlehrer*innen geben die Stundenpläne bekannt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten von ihren Klassenlehrerinnen und –lehrern eine Belehrung zum Umgang mit Infektionskrankheiten, diese müssen von Eltern und Schülerinnen und Schülern sorgfältig gelesen, besprochen und unterschrieben am Dienstag in der ersten Unterrichtsstunde abgegeben werden. Außerdem wird Montag in den Klassenleiterstunden das schulinterne Hygienekonzept besprochen, das an die Gegebenheiten vor Ort angepasst wurde.
Dieses Konzept sieht vor, dass alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7 in den ersten zwei Wochen nach den Ferien (10. – 21. August) während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) tragen. Alle Lehrkräfte sollen in diesen zwei Wochen ebenfalls eine MNB während des Unterrichts tragen. Auf den Laufwegen, den Pausenräumen und auf den Schulhöfen soll bis auf Weiteres ebenfalls die MNB getragen werden. Diese darf zum Essen und Trinken abgenommen werden.

Weiterlesen

Drucken

Sommerferienbrief 2020

2020 SGLiebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein für uns alle ungewöhnliches und turbulentes zweites Halbjahr geht zu Ende. Ich möchte mich bei allen für den Zusammenhalt, das gegenseitige Verständnis und den geduldigen Umgang mit schwierigen Situationen bedanken.

Die Gesundheit aller stand für die Schulleitung im Fokus und in diesem Sinne bemühen wir uns auch, das kommende Schuljahr zu planen. Wir sind dabei, ein neues Hygienekonzept zu erstellen, das auch dann greift, wenn alle Schülerinnen und Schüler wieder in den Schulgebäuden unterwegs sind. In den Klassenräumen muss vor allem eine gute Belüftung gesichert sein, da die Abstandsregel dort nicht mehr gilt und die Lerngruppen wieder gemeinsam in einem Raum lernen. Während der Pausen sollen sich die Jahrgänge jedoch möglichst nicht durchmischen, damit im Falle einer Corona-Erkrankung möglichst wenige Schülerinnen und Schüler in Quarantäne müssen. Um diese Herausforderung zu meistern und den Schulalltag und die Schülerströme zu entzerren, kann es sein, dass sich die reguläre Stundentafel und der reguläre Schulalltag verschieben werden und es für die Mittel- und Oberstufe evtl. einen etwas späteren Schulbeginn und dafür auch etwas mehr Nachmittagsunterricht geben wird. Sobald der Entwurf für das Konzept steht, werden wir euch und Sie informieren.

Weiterlesen

Drucken

Verein der Freunde

Vdf-Logo

Stadtradeln 2020 - Radelmeter