OHGLogo web

  • Home

Brief zum Schuljahresbeginn

2019 SGLiebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe sehr, dass sich alle während der Ferienzeit ein wenig erholen konnten und wir gesund in das neue Schuljahr starten können. Das Kollegium freut sich auf den direkten Kontakt und regelmäßigen Präsenzunterricht.

Wir haben Frau Klein, Frau Torp-Franke und Frau Stefan in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Michaelsen (Englisch/Philosophie) wird im nächsten Halbjahr keinen Präsenzunterricht geben dürfen. Frau Skopnik (Mathe/Physik) nimmt ein Sabbatical, Frau Lehmann (Biologie/Geschichte) kommt aus dem Sabbatical zurück. Herr Dudek (WiPo/ kath. Religion) ist für vier Wochen in Elternzeit. Frau Wagner (Deutsch/Geschichte) wird nach den Herbstferien aus der Elternzeit kommen. Neu hinzugekommen sind zwei Kolleg*innen, Frau Franzke (Biologie/Chemie) und Herr Haselhorst (Deutsch/Englisch/Philosophie und Deutsch als Zweitsprache). Frau Wulff (Mathe/Physik) startet ihre Ausbildung.
Außerdem freue ich mich sehr, dass das OHG einen neuen kompetenten Schulsozialarbeiter bekommen hat; Herr Cosmilla startet seinen Dienst am 10. August. Alina Hahn und Amelie Junge unterstützen uns durch ihr Freiwilliges Soziales Jahr bzw. durch ihren Bundesfreiwilligendienst.
Leider ist es uns trotz intensiver Bemühungen nicht gelungen, eine Lehrkraft mit Geographie für unser Kollegium zu gewinnen. Aus diesem Grund wird Geographie in der Sexta nur einstündig unterrichtet. Aufgrund der Personallage findet der Wahlpflichtunterricht in UIII nur zweistündig statt, in OIII muss dieser leider ganz entfallen.

Der Unterricht beginnt am Montag für die Orientierungs- und Mittelstufe zur zweiten Stunde und für die Oberstufe zur dritten Stunde. Es folgen jeweils 4 Klassenleiterstunden, Unterrichtsschluss ist somit nach der fünften bzw. nach der sechsten Stunde. Die Klassenlehrer*innen geben die Stundenpläne bekannt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten von ihren Klassenlehrerinnen und –lehrern eine Belehrung zum Umgang mit Infektionskrankheiten, diese müssen von Eltern und Schülerinnen und Schülern sorgfältig gelesen, besprochen und unterschrieben am Dienstag in der ersten Unterrichtsstunde abgegeben werden. Außerdem wird Montag in den Klassenleiterstunden das schulinterne Hygienekonzept besprochen, das an die Gegebenheiten vor Ort angepasst wurde.
Dieses Konzept sieht vor, dass alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7 in den ersten zwei Wochen nach den Ferien (10. – 21. August) während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) tragen. Alle Lehrkräfte sollen in diesen zwei Wochen ebenfalls eine MNB während des Unterrichts tragen. Auf den Laufwegen, den Pausenräumen und auf den Schulhöfen soll bis auf Weiteres ebenfalls die MNB getragen werden. Diese darf zum Essen und Trinken abgenommen werden.

Die Cafeteria verkauft ab Mittwoch, dem 12.08.2020, auf beiden Schulhöfen aus zwei Buden Brötchen und Getränke (nichts, das gekühlt werden muss). Diese Buden dürfen nur über die ausgewiesenen Wege erreicht werden. Der Besuch der Mensa der ANS ist den OHG-Schülerinnen und -Schülern und dem Kollegium bis auf Weiteres untersagt.
Bitte denken Sie daher daran, Ihren Kindern für die ersten beiden Tage genügend Verpflegung mitzugeben.

Jeder Jahrgang bildet eine Kohorte, aus diesem Grund dürfen jahrgangsübergreifende Aktivitäten nicht stattfinden.

Damit eine Entzerrung beim Ankommen und Heimgehen stattfinden kann, wird das Doppelstundenprinzip und die Pausenregelungen bis auf Weiteres verändert. Da die Schülerbeförderung die Schülerinnen und Schüler zur ersten und zweiten Stunde zur Schule bringt, ist die erste Stunde als Einzelstunde zu sehen. Anschließend findet der Unterricht in zwei Doppelstunden (2/3 und 4/5) statt, danach wieder überwiegend in Einzelstunden. Es gibt nur eine große Pause von 10.10 Uhr bis 10.30 Uhr, ansonsten sind kürzere Wechselpausen eingeplant. (Nähere Informationen enthalten die Stundenpläne.)

Die Schulleitung hat sich dafür entschieden, das Kabinettsystem beizubehalten. In den kurzen Pausen gehen die Schülerinnen und Schüler gezielt in den nächsten Unterricht. Die Abstandregeln von 1,5 Metern sind außerhalb der Unterrichtsräume zu jeder Zeit einzuhalten. In den Unterrichtsräumen steht Flächendesinfektion bereit, so dass zwischendurch desinfiziert werden kann. Handdesinfektionsspender sind in allen Waschräumen angebracht, in allen Unterrichtsräumen befinden sich Seifenspender und Papierhandtücher.

Liebe Schülerinnen und Schüler, aufgrund der Pandemie ist es wichtiger denn je, dass ihr euch an die Abstands- und Hygieneregeln haltet. Sollte es z.B. um die Buden zum Brötchenverkauf zu eng werden, muss ich den Verkauf untersagen. Damit der Präsenzunterricht mit allen gelingt, appelliere ich an euch, dass ihr euch an die Vorgaben des Hygieneplans haltet.

Wir freuen uns am Dienstag fünf neue Sexten am OHG willkommen zu heißen. Diese werden klassenweise in der Sporthalle begrüßt.

IServ wird als neues, digitales Lern- und Unterrichtsmittel eingeführt, daher wird es eine aktuelle Benutzerordnung geben, diese wird zusammen mit den Zugangsdaten und einer Kenntnisnahmeerklärung am Montag verteilt. IServ ist dann die alleinige Möglichkeit zur internen Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen und Kollegen – alle anderen Plattformen wie schul.cloud, Commsy, Blizz, Jitsi entfallen. Sie als Eltern sollten – vor allem bei jüngeren SuS – auch selbst regelmäßig Einblick in IServ nehmen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Klassenarbeitstermine, der Vertretungsplan, offene Aufgaben, der Stundenplan und wichtige Termine können dort eingesehen werden. Alle Schülerinnen und Schüler sowie natürlich auch die Lehrkräfte sind verpflichtet, an den Unterrichtstagen IServ täglich einmal zu kontrollieren.

Wir gehen also gut gerüstet in das neue Schuljahr und hoffen, dass es zu keinem zweiten Lockdown kommen wird. Die direkten Begegnungen, spontane Reaktionen und persönliche Gespräche gehören zum Schulleben einfach dazu.

Es grüßt herzlich im Namen der Schulleitung und des Kollegiums

Kirsa Siegemund

pdf-Version dieses Briefes >>

Drucken

75 Jahre OHG!

Im Okt. 2015 hat das OHG
sein 75-jähriges Bestehen gefeiert!
Zu den Berichten >>

Verein der Freunde

Vdf-Logo

OHG-Schulplaner

2020 03 16 Schulplaner-19-20